Logo: Die Brentano-Gesellschaft Frankfurt/M. mbH bietet Informationen für Autoren Logo: Haus der Literatur mit Themen zu Buch, Buchmarkt und Kultur
site search by freefind erweitert

 
Das Autorensiegel für
Ihre Homepage
Autorensiegel für Ihre Homepage

Literaturwettbewerbe

Informationen zu Literaturwettbewerben, an denen Sie teilnehmen können

Schreibwettbewerbe können eine Chance für den neuen, noch nicht etablierten Autor sein. Sie sind nicht nur erste Schritte auf dem Weg in die Öffentlichkeit. Sie sind auch Herausforderungen, die Sie unter Umständen neue Felder literarischen Schreibens entdecken lassen. Deshalb kann die Teilnahme an literarischen Wettbewerben auch dann als Erfolg gelten, wenn sie nicht zu den Gewinnern zählen.

Die Redaktion des Hauses der Literatur stellt im Folgenden aktuelle Literaturwettbewerbe vor.

Der Berg ruft
11.05.12
Thema:

Genre:

Filmidee mit Regionalbezug

Drehbuch

 
 

„Der Berg ruft …“ ist ein Wettbewerb für Drehbuchautoren, an dessen Ende ein abendfüllender Spielfilm oder ein TV-Serien-Pilot stehen soll.

Der Initiativkreis „Mitten in Westfalen“ ruft hiermit professionelle Drehbuchautoren auf, ihre Filmideen mit Bezug zu den Regionen Sauerland, Siegerland, Soester Börde und östlichem Ruhrgebiet einzureichen und mit professioneller Unterstützung sowie Finanzierung über einen längeren Zeitraum zu einem Treatment und Drehbuch weiterzuentwickeln, das Marktpotential hat und filmisch umgesetzt werden kann.

Dabei sollen nicht einfach beliebige Plots in eine Region hineingezwängt werden oder eine Landschaft als Hintergrundkulisse dienen, sondern genuine Stoffe, Ideen oder Geschichten der Region verarbeitet werden.

Die Story muss Mitten in Westfalen spielen; das heißt, es muss eine ersichtliche Verbindung zu den genannten Regionen bestehen. Landschaft und Menschen sollen wiedererkannt und ihnen eine emotionale Tiefe verliehen werden.

Als Drehbuchautor reichen Sie eine Idee für einen abendfüllenden Spielfilm oder für einen TV-Serien-Pilot ein. Wir bitten Sie, das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen und es postalisch oder elektronisch an den Initiativkreis „Mitten in Westfalen“ zu senden, zusammen mit:

  • einem One Pager (Zusammenfassung der Geschichte, max. 1 Seite in DIN A4, Courier New, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5)
  • einem Exposé (3-5 Seiten in DIN A4, Courier New, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5)
  • einer ausgeschriebenen Szene aus dem betreffenden Projekt (max. 5 Seiten in DIN A4, Courier New, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5)
1. Platz 8.000 Euro
2. Platz 4.000 Euro
3. Platz 2.000 Euro
Kontakt:

Initiativkreis "Mitten in Westfalen"
c/o Unternehmensverband Westfalen-Mitte
Der Berg ruft!
Goethestr. 28
59755 Arnsberg

http://www.mitten-in-westfalen.de/aktuelles/drehbuchautorenwettbewerb/reglement

drehbuchautorenwettbewerb@mitten-in-westfalen.de

 

Lassen Sie uns an Ihrer Weisheit teilhaben
31.04.2012
Genre: Memoiren, Biographie, Autobiographie
 
 

Der Verlag Devise Edition organisiert einen Literaturwettbewerb mit dem Titel "Lassen Sie uns an Ihrer Weisheit teilhaben". 
Schicken Sie uns Ihre bisher unveröffentlichten Memoiren, Ihre Autobiographie oder die Biographie eines Ihnen nahe stehenden Menschen. 

Der Preis: Kostenlose Verlegung der prämierten Memoiren bzw. (Auto)Biographie bei unserem Verlag. 

Die Jury wird ihr Augenmerk auf die sprachliche Qualität der eingereichten Werke richten, auf den Inhalt und den persönlichen Stil. 

Teilnahmebedingungen: 
- Die Teilnahme ist kostenlos. 
- Die Texte sind in deutscher Sprache zu erstellen. 
- Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin darf nur einen Beitrag einreichen. 
- Der Teilnehmer/die Teilnehmerin darf noch kein Buch veröffentlicht haben. 
- Wir bitten um Einsendung der Beiträge ausschließlich per Post an folgende Adresse: 
Devise Edition, Literaturwettbewerb, Sportplatzstraße 22, D - 76848 Spirkelbach 
- Auf dem Deckblatt sollen stehen: Titel, Vorname, Nachname, Wohnadresse, Email-Adresse (falls vorhanden) und Telefonnummer des Verfassers. 
- Format der Texte: einseitiger, nummerierter DIN A4-Ausdruck. 
- Jeder Teilnehmer versichert, dass er den eingereichten Text selbst verfasst hat. 
- Einsendeschluss: 30. April 2012 (es gilt das Datum des Poststempels) 
- Eine Rücksendung der Manuskripte ist leider nicht möglich. 
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Kontakt:

Devise Edition
Sportplatzstrasse 22
D - 76848 Spirkelbach
Telefon: +49 (0)6392-994535
Telefax: +49 (0)6392-994536

www.devise-edition.com
devise-goroncy-eurocom@t-online.de

 

Science Fiction Literatur-Wettbewerb 2012

30.06.2012

Genre:

Thema:

Kurzgeschichte

Interstellare Raumfahrt

 
 

Irgendwann in der Zukunft startet eine Rakete mit dem Ziel, das Gebiet jenseits des Riesenplaneten Neptun zu erkunden. Das dürfte sicher sein.

In diesem Umfeld sollen die AutorInnen nun Kurzgeschichten erfinden. Die Geschichten können vom Leben und Arbeiten der Besatzungen der Raumschiffe erzählen, von Ingenieuren, Arbeitern, Liebenden, Kriminellen, Sinnsuchern und Glücksrittern. Und auch von herausragenden Leistungen, Erfolgen und Ideen. Vielleicht ist der interstellare Raumflug der Start einer neuen, bisher undenkbaren Phase der Auswanderung und man erzählt alles im Rückblick aus dem Jahr 2300 ? Oder wird es statt Lösungen nur Probleme – und diese vielleicht schon beim Erreichen der sog. `Transpluto´- Objekte - geben?

Die AutorInnen sollen ihre Visionen in eine spannende aber auch stilistisch haltbare Kurzgeschichte umsetzen. Die technischen Konzepte sollen sich im Rahmen heute vorstellbarer Grenzen bewegen - die Veranstalter erwarten also realistisches Science-Fiction, keine Utopien oder gar Fantasy.

Die drei besten Geschichten, die eine Jury sorgfältig auswählen wird, werden mit attraktiven Preisen prämiert und die drei Geschichten werden im VFR-Raumfahrtjahrbuch 2013 abgeduckt.

Einsendung: Word oder PDF Dokument per E-Mail an scifi@vfr.de
Die E-Mail muss folgende Absenderinformationen enthalten: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Alter
Papiereinsendungen werden nicht berücksichtigt!
Max. 20.000 Anschläge (inkl. Leer- und Satzzeichen, ca. 5 Seiten)

Kontakt:

VFR e.V. mit DLR e.V. und ASTRIUM GmbH
Postfach 801966
81619 München

http://www.vfr.de/wettbewerb/
scifi@vfr.de

 

5 Jahre - 5 Geschichten: Der LYX-Geschichten-Wettbewerb

15.06.2012

Genre:

romantische Story

 
 

Ganz im Sinne von LYX geht es natürlich um die Liebe. Schickt uns eure romantische, leidenschaftliche Liebesgeschichte, die sich in eine dieser LYX-Themenwelten einordnen lässt:

  • Romantic Fantasy
  • Romantic Thrill
  • Romantic History

Teilnahmebedingungen:

  • Manuskript: Der Umfang der Geschichte sollte mindestens 60 und maximal 80 Standardmanuskriptseiten umfassen. Eine Standardmanuskriptseite hat 1800 Zeichen inklusive Leerzeichen (30 Zeilen à 60 Anschläge). Aus Gründen der Lesbarkeit und Vergleichbarkeit bitten wir darum, das Manuskript dementsprechend zu formatieren, nur einseitig bedruckte Manuskripte zu verschicken und einen gängigen Schrifttyp wie Courier New oder Times New Roman in Schriftgröße 12 zu wählen. Von aufwändigen Bindungen bitten wir abzusehen.
  • Die Einsendung muss postalisch erfolgen.
  • Exposee: Der Geschichte muss ein Exposee beiliegen, das kurz das Thema und die Handlung vorstellt. Weitere Informationen dazu findet ihr auch auf www.egmont-lyx.de/manuskripte.
  • Ausgefüllte Bewerbungsunterlagen: Damit wir euch kontaktieren können und ein wenig über euch erfahren. Fragebogen-PDF downloaden
  • Unterschriebene Teilnahmebedingungen: Hier finden sich alle Teilnahmebedingungen genau aufgeführt. Es kann nur am Wettbewerb teilnehmen, wer den Teilnahmebedingungen schriftlich zustimmt. Teilnahmebedingungen-PDF downloaden
Kontakt:

EGMONT Verlagsgesellschaften
Redaktion LYX
Stichwort: 5 Jahre - 5 Geschichten
Getrudenstr. 30-36
50667 Köln

http://www.egmont-lyx.de/shop_content.php/coID/2095 5Jahre@egmont-lyx.de

 


9. Marburger Kurzdramenwettbewerb

01.05.2012

Genre:

Drama

 
 

Wir bringen euren Text auf die Bühne! 
Ihr habt einen Theatertext geschrieben und würdet ihn gerne auf der Bühne inszeniert sehen? Theater GegenStand bietet mit dem 

„9. Marburger Kurzdramenwettbewerb“ 

allen Autoren und Autorinnen diese Möglichkeit. 
Eine Fachjury wird unter allen Einsendungen drei Dramen auswählen, die im Dezember 2012, eingebettet in das 9. Marburger Kurzdramenfestival, in der Waggonhalle in Marburg zu sehen sind. 

Beim Verfassen und Einreichen der Texte sind folgende Kriterien zu beachten: 

Der Theatertext sollte:
- in maximal 30 Minuten aufführbar sein 
- bühnen- und kostümtechnisch leicht umsetzbar 
sein 
- in anonymisierter Form eingereicht werden (d.h. kein Autorenname auf dem Manuskript) 
Der Theatertext darf:
- noch nicht aufgeführt worden sein 
- noch nicht bei einem Verlag gemeldet sein 

Die Kurzdramen können als .pdf-, .doc- oder .txt-Datei per E-Mail (Betreff: Kurzdramen) geschickt werden. 

Einsendeschluss ist der 01. Mai 2012. Weitere Informationen können telefonisch unter 06421-686901 oder unter mail@theater-gegenstand.de  erfragt werden. 

Seit 2008 arbeitet Theater GegenStand mit dem proScript Verlag aus Tulln/ Österreich zusammen, der immer wieder einige eingesendete Texte, die von der Jury empfohlen und nach Absprache mit den Autoren weitergeleitet werden, in sein Programm aufnimmt. 

Kontakt:

Theater GegenStand
in der Waggonhalle
Rudolf-Bultmann-Str. 2
35039 Marburg
tel (0 64 21) 68 69 01
fax (0 64 21) 61 44 44

www.theater-gegenstand.de
mail@theater-gegenstand.de

 

 


Federleicht - der Schreibwettbewerb

31.04.2012
Genre:
verschiedene
 
 

Der „Federleicht“ Schreibwettbewerb wird in sieben Kategorien ausgetragen. Nach Beendigung der Abgabefrist werden alle Beiträge von einer 20köpfigen Jury aus namhaften Berlinern Schriftstellern einer Vorauswahl unterzogen. Die ausgewählten Beiträge werden dann einer Jury aus mehreren prominenten Persönlichkeiten vorgelegt, die die Gewinner wählen.

Alle Gewinnerbeiträge und ausgesuchte Texte werden vom Fun-For-Writing e.V. in Zusammenarbeit mit einem namhaften Verlag veröffentlicht. Daher ist es notwendig, Fun-For-Writing bei Einsendung der Beiträge das Nutzungsrecht für diese Veröffentlichungen bei der Abgabe zu übertragen.

Kategorie 1: SMS (max. 5 Beiträge)
max. 3 SMS oder wahlweise 1 SMS in der Länge von 3 SMS, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf einer Seite DIN A4, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
sms@federleicht-schreibwettbewerb.de

Kategorie 2: Liedtext (max. 5 Beiträge)
1 bis max. 4 Strophen, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf einer Seite DIN A4, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
liedtext@federleicht-schreibwettbewerb.de

Kategorie 3: Gedicht (max. 5 Beiträge)
Gesamtlänge max. 200 Wörter, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf DIN A4, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
gedicht@federleicht-schreibwettbewerb.de

Die Kategorien 4 – 7 sind in diesem Jahr themenfrei
(Einsendeschluss ist der 30.04.2012):

Holt alles aus euren Schubladen! Lange fertiggestellte Kurzgeschichten, ungelesene wunderschöne Märchen und Romane, die längst hätten gedruckt werden sollen – dies alles soll ans Licht kommen! Ihr habt nichts zu verlieren, besser ein abgelehntes Manuskirpt als der Staub von hundert Jahren. Sendet alles an uns!

Kategorie 4: Brief (max. 5 Beiträge)
Bitte nicht vergessen: Jede E-Mail ist ein Brief! Briefe kann jeder schreiben, kurze und lange, an Freunde, Familie oder LIebhaber, Urlaubsgrüße, LIebesbriefe, Abschieds-briefe, aber auch – das kann sehr witzig sein – Bettelbriefe, Kündigungsschreiben oder Beschwerden. Gesamtlänge 1 – max. 3 Seiten , möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf DIN A4, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
brief@federleicht-schreibwettbewerb.de

Kategorie 5: Kurzgeschichte (max. 2 Beiträge)
Gesamtlänge 2 – max. 10 Seiten, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf DIN A4, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
kurzgeschichte@federleicht-schreibwettbewerb.de

Kategorie 6: Märchen (max. 2 Beiträge)
Gesamtlänge 3 – max. 10 Seiten, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf DIN A, einzureichen als Datei im PDF-Format per E-Mail an:
maerchen@federleicht-schreibwettbewerb.de

Kategorie 7: Roman (max. 1 Beitrag)
Gesamtlänge 150 – max. 300 Seiten, möglichst Schriftgröße 12 Punkt auf DIN A4, einzureichen als gebundenes Exemplar per Post unter Beifügung der unterschriebenen Freistellungserklärung für die Veröffentlichungsrechte. (Es gibt keine Rücksendeverpflichtung.)

Kontakt:

Fun-For-Writing e.V.
Droysenstr. 15
10629 Berlin

http://www.federleicht-schreibwettbewerb.de/wettbewerb.html

 

 


Verlag sucht Manuskripte
Logo: August Goethe Verlag

Frankfurter Bibliothek (Jahrbuch)
Gedicht online einsenden

Haus der Literatur wird gefördert von: